FAQ

Häufig gestellte Fragen [FAQ]

  • 1. Website
  • 2. Webshop
  • 3. Sonstige
  • 4. Webdesign
  • 5. SM-Betreuung
Expand All | Collapse All
  • 1. Wie erstelle ich einen neuen Beitrag?
     

    Um einen neuen Beitrag zu erstellen müssen Sie im Backend Ihrer Wordpress-Seite eingeloggt sein. Auf der linken Seite findet sich im Menü ein Punkt Beiträge.

    Beiträge Menü

    neuer Beitrag

     

    Durch einen Klick auf den Menüpunkt erstellen legen Sie einen neuen Beitrag an. Zunächst müssen Sie dem Beitrag einen Titel geben. Es hängt von dem Design Ihrer Website ab, ob dieser Titel für Besucher sichtbar ist oder nicht. Achten Sie also darauf einen klaren, kurzen, beschreibenden Titel zu wählen.

    In dem großen Textbereich können Sie nun Ihren Beitrag verfassen.

    Wollen Sie ein Bild in Ihren Beitrag einfügen betätigen Sie dazu den Button Medien hinzufügen. Mittel Drag&Drop oder über die Schaltfläche Medien hinzufügen können nun Medien auf Ihre Website hochgeladen und in Ihrem Beitrag verwendet werden. Achten Sie dabei auf die richtige Benennung Ihrer Medien!

     

    Wenn Sie ihren Beitrag fertig verfasst haben sollten sie dem Beitrag Schlagwörter zuordnen. Dieser Menüpunkt findet sich auf der rechten Seite. Schlagwörter, auch Tags genannt, sind wichtig, um Beiträge mit ähnlichen Themen zu finden und leichter auf Ihrer Website navigieren zu können. Des weiteren sollten sie Ihren Beitrag einer Kategorie zuordnen. Auch das dient der Auffindbarkeit des Beitrags und erleichtert den Beuschern Ihrer Website das Navigieren. Zu guter Letzt betätigen Sie die Schaltfläche Veröffentlichen um Ihren Beitrag freizugeben.

  • 2. Wie binde ich ein PDF auf meiner Website ein?
     

    Wie Sie ein PDF auf Ihrer Website einbinden hängt davon ab, für welchen Zweck sie das PDF verwenden möchten.

    1) Der Besucher soll das PDF downloaden können

    2) Der Besucher soll das PDF direkt auf Ihrer Website ansehen können

     

    Ein PDF zum download einbinden

    Diese Variante benötigt kein zusätzliches Plugin. Laden Sie Ihr PDF über die Schaltfläche Medien hinzufügen auf Ihre Website hoch.

    pdf hochladen

    Kopieren Sie die URL des eben hochgeladenen PDFs und hinterlegen sie den Link bei dem gewünschten Download-Text oder Button.

     

    Ein PDF einbinden um es auf der Website betrachten zu können

    Um diese Variante zu vwerden benötigen Sie ein spezielles Plugin, das auf Wunsch bei unseren Website-Lösungen mitinstalliert wird. Der Upload-Vorgang funktioniert gleich wie der für den Download. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie über die Schaltfläche Medien hinzufügen das PDF direkt auf Ihre Seite / Ihren Beitrag einbinden können. Das Plugin erzeugt einen Shortcode, weclher das PDF im Frontend direkt angezeigt. Über die Einstellungen des Plugins können Sie auswählen, wie groß das PDF dargestellt werden soll etc.

  • 3. Was sind Revisionen?
     

    Wenn Sie einen Beitrag oder Seite bearbeitet haben, sehen Sie rechts einen zusätzlichen Menüpunkt Revisionen, sowie eine Anzahl und die Option diese anzeigen zu lassen. Diese Revisionen sind die Vorgängerversionen Ihres Beitrages und zeigen Ihnen sämtliche durchgeführte Änderungen an.

    Revisionen

    Wählen sie die Option Anzeigen und sie erhalten folgende Ansicht:

    Revisionen vergleichen    Revisionen Regler

    Nebeneinander angezeigt sehen Sie nun alle Änderungen farblich markiert. Grün werden hinzugefügte oder veränderte Bereiche dargestellt, rot Bereiche die entfernt wurden. Mit dem Schieberegler am oberen Ende können Sie das Datum der links angezeigten Revision ändern (rechts steht die aktuelle Version). Außerde können Sie mit der Option zwei beliebige Revisionen vergleichen das Datum beider angezeigten Versionen verändern.

    Wenn Sie nun eine Änderung rückgängig machen wollen, bzw eine ältere Version wiederherstellen möchten wählen Sie diese über den Schieberegler aus und betätigen Sie den Button diese Revision wiederherstellen.

    Mit dieser Funktion haben Sie vollen Überblick und Kontrolle über die Änderungen auf Ihren Seiten und Beiträgen.

  • 4. Kann ich eine Änderung auf meiner Website planen?
     

    Ja, es gibt die Möglichkeit Seiten und Beiträge erst zu einem späteren, frei wählbaren, Zeitpunkt zu veröffentlichen. Unter dem Punkt „Veröffentlichen“ können Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung eingestellt werden.

    Beiträge planen

  • 5. Wie verwalte ich meine Menüs?
     

    Sie haben beschlossen, dass Sie Ihren Kunden eine Information als eigene Seite und als eigenen Menüpunkt zur Verfügung stellen wollen? Kein Problem! Links unter dem Punkt Design finden Sie den Unterpunkt Menüs. Als erstes können Sie nun auswählen, welches Menü Sie bearbeiten wollen oder ob Sie ein neues Menü anlegen wollen.

    Menüs  Menü-Auswahl

    Haben Sie das Menü ausgewählt können sie links auswählen, was Sie dem Menü hinzufügen wollen. Es können natürlich Seiten und Beiträge hinzugefügt werden, aber auch ganze Kategorien oder individuelle Links (wenn Sie zB auf eine Partnerseite verlinken möchten).

    zum Menü hinzufügen         individuelle Links

    Da der neu hinzugefügte Punkt meistens nicht an der Stelle ist, wo Sie ihn haben möchten haben Sie nun noch die Möglichkeit die Menüstruktur zu verändern.

    Menüstruktur

    Durch einfaches Drag&Drop lassen sich die einzelnen Menüpunkte verschieben. Wenn ein Punkt eingerückt wird, entsteht dadurch ein Untermenü. Natürlich kann auch öfters eingerückt werden, je nachdem wie viele Untermenüs sie wollen. ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass nicht in jedem Theme Untermenüs vorgesehen sind und dadurch ein Darstellungsproblem entstehen könnte!

    Betätigen Sie zum Schluss den Button Menü speichern und Ihr neues/aktualisiertes Menü ist auf der Website zu sehen.

  • 6. Kann ich beschränken, wer bestimmte Seiten sehen kann?
     

    Ja, es gibt die Möglichkeit Seiten und Beiträge mit einem Passwort zu schützen. Außerdem können die Seiten und Beiträge auf privat gestellt werden um sie nur Administratoren der Seite zur Verfügung zu stellen.

    Sichtbarkeit

  • 7. Wie melde ich mich im Backend an?
     

    Um sich in Ihrem Backend anzumelden verwenden sie folgende URL: *meine-domain.at*/wp-admin

    Es erscheint folgende Anmelde-Maske:

    Anmelde_Maske

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden. Sie befinden sich nun in Ihrem Backend.

  • 8. Slider: Wie wird ein Slider auf einer Seite eingefügt?
     

    Um einen Slider auf Ihrer Website einfügen zu können müssen Sie den Slider zuerst erstellen. Abhängig davon, mit welchem Plugin der Slider erstellt wurde, kann es Unterschiede geben wie er einzubauen ist.

    Wenn Sie eine unserer Website-Lösungen verwenden finden Sie im Backend auf der linken Seite den Menüpunkt Slider.

    Slider Menü

    Nach auswahl dieses Punktes sehen Sie alle bereits erstellen Slider und wichtige Informatioenen, wie zB wie viele Slides enthalten sind und wie der Shortcode zum einpflegen lautet.

    Slider Infos

    Dieser Shortcode kann nun (inkl. der eckigen Klammern) kopiert werden und an der gwünschten Stelle eingefügt werden. Sie können mehrere Slider auf einer Seite einbauen oder aber auch den gleichen Slider an mehreren Stellen Ihrer Website.

  • 9. Slider: Wie lege ich eine neue Folie an? / Wie ändere ich das Bild auf einer Folie?
     

    Slider auswählen

    Im Plugin den Slider auswählen zu Welchem Bilder hinzugefügt werden sollen. Es sollte etwas in dieser Art angezeigt werden:

    slider allgemein

    Ändern des Bildes auf einer Folie / Hinzufügen einer neuen Folie

    Zum Ändern des Bildes einer Folie muss das in der ersten Abbildung markierte Symbol auf der entsprechenden Folie angeklickt werden.

    Zum Hinzufügen einer neuen Folie einfach auf die „Add-Slide“ Schaltfläche am rechten Ende der Folienübersicht klicken.

    Bild ändern     Folie hinzufügen

    Es öffnet sich ein Fenster, in dem die gesamte Mediathek der Website zu finden ist. Hier werden alle Bilder, die bis jetzt verwendet wurden (und nicht aus der Mediathek gelöscht hat) angezeigt.

    Durch einfaches drag&drop können der Mediathek neue Bilder hinzugefügt werden.

    MediaCenter

    Wurde nun ein Bild in einem für den Slider unpassenden Format in die Mediathek geladen, wie zB diese Katze

    Katze, wird der Slider das Bild einfach abschneiden und so passend machen.

    Das sieht dann so aus:

    Das Bild wurde einfach zusammengeschnitten, der Bildausschnitt sieht komisch aus.

    In der Mediathek kann ich das Original-Bild allerdings selbstständig bearbeiten und schon einen Bildausschnitt herstellen, bevor dieser in den Slider kommt.

    Während man sich in der Mediathek befindet und das gewünschte Bild angeklickt hat, gibt es auf der rechten Seite einen Punkt „Bild bearbeiten“:

    bild bearbeiten

    Wird dieser Punkt ausgewählt öffnet sich links folgende Ansicht:

    bearbeiten

    Mit gedrückter Maustaste kann nun auf diesem Bild ein Slider-förmiger Rahmen gezogen werden.

    Es ist nicht wichtig, in welcher Höhe der Rahmen gezogen wird, da er danach solange frei verschiebbar ist, bis der „zuschneiden-button“ gedrückt wird.

    zuschneiden

    In unserem Fall wurde der Ausschnitt nicht viel verändert im Vergleich zur Slider-eigenen Variante, aber der Fokus in unserer Variante ist deutlich mehr auf die Augen der Katze gelegt.

  • 10. Slider: Wie lösche ich eine Folie?
     

    Im gewünschten Slider die zu löschende Folie auswählen.

    Der rechte Button löscht die ausgewählte Folie.

    Folie löschen

    ACHTUNG, wenn nur das Bild oder der Text verändert gehören ist das Löschen unnötig.

  • 11. Wie funktionieren Blöcke (Block-Editor)?
     

    Beim erstellen von neuen Beiträgen und Seiten ist auf den meisten Wordpress-Seiten mittlerweile der Block-Editor im Einsatz.

    Bloecke

    Der Titel legt den Permalink auf den Beitrag / die Seite fest. Dieser kann zwar im Nachinein noch verändert werden, wir raten jedoch dazu, dies nur kurz nach der Veröffentlich zu machen, da es sonst Probleme mit der Auffindbarkeit der Seite geben kann.

    Fahren Sie mit der Maus über den Bereich "Schreib etwas oder tippe / zur Blockauswahl". Es erscheint ein "+" über welches Sie zur folgenden Auswahl gelangen

    Blockauswahl

    Der Block-Editor bietet eine große Auswahl an verschiedneen Blöcken. Wählen Sie den passenden Block für den gewünschten Inhalt aus. Achten Sie darauf, dass Sie für jede neue Art von Inhalt (Bilder, Text, Shortcodes, etc.) einen neuen Block beginnen. Es kann sonst zu Problemen in der Darstellung kommen.

    Sämtliche Optionen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in einer Leiste auf der rechten Seite sobald sie sich mit dem Cursor im gwünschten Block befinden.

  • 12. Wie verbessere ich die Lesbarkeit und die SEO-Wertung meiner Seiten?
     

    Grundsätzlich hängt die Antwort auf diese Frage davon ab, welche Plugins Sie installiert haben. Wenn Sie sich an unsere Empfehlungen gehalten haben und das Yoast SEO Plugin installiert haben, haben sie ein eigenes Feld im Backend ihrer Produkte, das in etwa so aussehen sollte:

    Lesbarkeit und SEO

    Durch einen Klick auf einen der beiden Smileys (die je nach Lesbarkeit und SEO-Wertung die Farbe nach dem Ampelsystem ändern) wird eine Liste ausgeklappt, die nähere Beschreibungen zu dem jeweiligen Punkt enthält. Hier kann genau eingesehen werden, was an dem Produkttext gut ist (zB. „Keiner deiner Absätze ist zu lang. Das ist toll.“) bzw. was noch verbessert werden kann (zB. „Der Text erzielt 41.6 in dem Flesch Reading Ease-Test, was als schwer zum Lesen betrachtet wird. Versuche, kürzere Sätze zu formulieren und weniger komplizierte Wörter zu nutzen, um die Lesbarkeit zu erhöhen.“).

    Wie an dem letzten Beispiel zu erkennen ist, liefert das Plugin oft gleich Lösungsvorschläge mit den Fehlermeldungen mit.

    Es muss außerdem nicht jeder einzelne Fehler behoben werden. Das Plugin rechnet einen Mittelwert über die einzelnen Punkt und passt die Wertung entsprechend an. So ist es zB. durchaus möglich mit einem rot gekennzeichneten Problem trotzdem einen grünen Smiley zu bekommen.

     

    Für einen genaueren Einblick in die Thematik empfehlen wir unseren Artikel "SEO Texte schreiben die auch gefunden werden"!

  • 1. Warum lässt sich das Gratis-Produkt in unserem Shop nicht in den Einkaufswagen legen?
     

    Es ist wichtig, dass auch bei einem kostenlosen Produkt ein Preis angegeben wird. Natürlich beträgt der Preis dann 0,00€ und die Vermutung liegt nahe, dass das Preisfeld einfach leer bleiben kann. Dies ist aber leider ein großer Irrtum. Sobald das Preisfeld keinen Wert enthält verschwindet beim Veröffentlichen des Produktes der „in den Warenkorb“-Button.

  • 2. Was sind Upsells / Crosssells?
     

    Upsells

    Durch Upsells sollen dem Kunden ähnliche, aber höherwertige (und damit meistens auch teurere) Produkte vorgeschlagen werden. Sie werden direkt unter dem Produkt vorgeschlagen, meistens unter einer Überschrift wie „Das könnte Ihnen auch gefallen“

    Crosssells

    Diese Verkäufe zielen, im Gegensatz zu Upsells, nicht darauf ab ein höherwertiges Produkt der gleichen Art zu verkaufen, sondern einfach nur darauf, dem Kunden zusätzliche Produkte zu verkaufen. Ähnlich wie die Produkte, die man im Supermarkt an der Kasse findet, werden Crosssells in der Regel im Warenkorb angezeigt. Einerseits kann man hier ähnliche / zugehörige Produkte bewerben (Einen Monitor vorschlagen beim Kauf eines PCs) oder aber komplett andere Produkte, an die der Kunde selbst vielleicht noch nicht dachte (Eine Kamera, ein Fahrtenbuch fürs Auto oder MakeUp).

     

    Sowohl bei Up- als auch bei Crosssells besteht natürlich die Gefahr, dass der Kunde es als lästig oder aufdringlich empfindet. Achten Sie also darauf, nicht zu viele Produkte auf diese Weise zu bewerben.

  • 3. Wie melde ich mich im Backend an?
     

    Um sich in Ihrem Backend anzumelden verwenden sie folgende URL: *meine-domain.at*/wp-admin

    Es erscheint folgende Anmelde-Maske:

    Anmelde_Maske

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden. Sie befinden sich nun in Ihrem Backend.

  • 4. Wie verbessere ich die Lesbarkeit und die SEO-Wertung meiner Seiten?
     

    Grundsätzlich hängt die Antwort auf diese Frage davon ab, welche Plugins Sie installiert haben. Wenn Sie sich an unsere Empfehlungen gehalten haben und das Yoast SEO Plugin installiert haben, haben sie ein eigenes Feld im Backend ihrer Produkte, das in etwa so aussehen sollte:

    Lesbarkeit und SEO

    Durch einen Klick auf einen der beiden Smileys (die je nach Lesbarkeit und SEO-Wertung die Farbe nach dem Ampelsystem ändern) wird eine Liste ausgeklappt, die nähere Beschreibungen zu dem jeweiligen Punkt enthält. Hier kann genau eingesehen werden, was an dem Produkttext gut ist (zB. „Keiner deiner Absätze ist zu lang. Das ist toll.“) bzw. was noch verbessert werden kann (zB. „Der Text erzielt 41.6 in dem Flesch Reading Ease-Test, was als schwer zum Lesen betrachtet wird. Versuche, kürzere Sätze zu formulieren und weniger komplizierte Wörter zu nutzen, um die Lesbarkeit zu erhöhen.“).

    Wie an dem letzten Beispiel zu erkennen ist, liefert das Plugin oft gleich Lösungsvorschläge mit den Fehlermeldungen mit.

    Es muss außerdem nicht jeder einzelne Fehler behoben werden. Das Plugin rechnet einen Mittelwert über die einzelnen Punkt und passt die Wertung entsprechend an. So ist es zB. durchaus möglich mit einem rot gekennzeichneten Problem trotzdem einen grünen Smiley zu bekommen.

     

    Für einen genaueren Einblick in die Thematik empfehlen wir unseren Artikel "SEO Texte schreiben die auch gefunden werden"!

  • 5. Wie wird ein neues Produkt in den Shop eingepflegt?
     

    Das Einpflegen der neuen Produkte sowie die Pflege der bereits bestehenden Produkte erfolgt über das Backend.

    Jeder der Bereiche ist an und für sich selbsterklärend. Es ist sinnvoll so viel wie möglich auszufüllen um dem Kunden so viel Information wie möglich anbieten zu können. Im Bereich "Detailinfos" gibt es mehrere Registerblätter, auf denen Preise, Steuern, Lieferzeiten, Versandkosten, Gewicht, Abmessungen uvm eingetragen werden können. Die Bereiche "Kategorie" und "Tags" dienen dazu, die Produkte zu "unterteilen". Damit wird dem Kunden ein schnelles Navigieren zu ähnlichen Produkten zu ermöglicht. Im Bereich "Galerie" können zusätzliche Produktbilder eingefügt werden, diese werden (je nach Theme) neben oder unter dem Produktbild angezeigt (die kleinen Bildchen, die fast jeder Webshop hat).

  • 6. Ein Produkt soll einen Aktionspreis bekommen, aber wie?
     

    Im Bereich „Produktdaten“ unter dem Reiter „Allgemein“ kann man einen Angebotspreis einstellen.

    Aktion

    Desweitern kann man festlegen, ob der Angebotspreis eine bestimmte Zeit gelten oder dauerhaft angezeigt werden soll.

    Natürlich ist es auch möglich einfach den Preis des Produktes zu ändern, dann wird allerdings keine „Angebot“-Kennzeichnung im Shop erstellt.

  • 1. Wird ein Webhosting oder Webspace benötigt?
     

    Wenn Sie bereits ein Webhosting oder einen Webspace besitzen, so können wir in der Regel diesen verwenden. Wir bitten Sie uns das bei Projektbeginn bereits mitzuteilen.

    Wir bieten Ihnen jedoch auch an, ihre Website auf ausgewählte und durch uns getestete Server bereitzustellen. Dies ermöglicht Ihnen eine langjährige Wartung und die höchste Sicherheit.

  • 1. Wie kann ich mir einen typischen Projektablauf vorstellen?
     

    Es erfolgt eine Erstberatung, in der wir den aktuellen Stand, Vorstellungen/Wünsche und vorhandene Ideen besprechen. Wir stellen Ihnen eine Angebot bzw. informieren Sie auch über unsere Möglichkeit von Website Mieten.

    Bei einer Beauftragung beginnt das Projekt jetzt. Wir erstellen für Sie eine Website, die an Ihre Unternehmensidentität angepasst ist. Da wir Responsive Webdesign bzw. Mobile First Ansatz betreiben, wird Ihre Website auf Tablets, Smartphones, Laptop oder PC passend auf die Bildschirmgröße angezeigt.

    Nach der Fertigstellung erhalten Sie einen Testlink zu einer Vorabversion. Sie sehen sich die Website durch und geben uns Ihr Feedback. Nachdem wir Ihr Feedback berücksichtigt haben geht es an das "Go Live" indem Ihre Website auf ein Webhosting übertragen wird. Ihre Website ist danach für alle Ihre Kunden online.

    Bei Website Mieten erfolgen Aktualisierungen der Inhalte 1x pro Woche, nach Übermittlung per E-Mail. Wir werden Sie natürlich daran erinnern, falls wir länger nichts mehr von Ihnen gehört haben.

     

  • 2. Worum muss ich mich selbst kümmern?
     

    Durch die Verwendung von Content Management Systemen wie Wordpress oder Magento, können Sie Ihre Website selbst warten und können unabhängig von uns tätig sein.

    Aber müssen Sie nicht, denn wir bieten Ihnen die Contentpflege an, jedoch wenn Sie grundlegende Vorstellungen haben, erleichtern diese die Ideenentwicklung.

    Vorstellungen vom Layout der Website, ist hilfreich bei der Herstellung einer neuen Webseite. Wenn sie noch nicht wissen wie Ihre Website aussehen soll, dann werden wir Sie selbstverständlich bei der Ideenfindung und der Layoutauswahl voll und ganz unterstützen, und zusammen mit Ihnen die perfekte Lösung für Ihre Website finden.

  • 3. Wie lange dauert die Erstellung meiner Webseite?
     

    Die Dauer für die Erstellung von Websites, hängt von mehreren Faktoren ab. Durchschnittlich sind minimal 3-4 Wochen vorgesehen, jedoch hängt es von den Vorstellungen der Kunden ab. Wieviele Beiträge/Seiten soll die Website haben? Wieviele Kategorien und Unterkategorien? Soll die Website ein aufwändiges Design haben? Und auch sehr relevant: Liegen schon alle Bilder und Texte vor?

    Wenn alle relevanten Informationen und Dateien vorliegen, dann können wir natürlich schneller Ihre Website fertigstellen.

  • 4. Welche Inhalte werden für die Erstellung meiner Website benötigt?
     

    Für die Herstellung einer Website benötigen wir grundsätzlich

    • passende Bilder
    • ausreichend Informationen zu den jeweiligen Produkten und Dienstleistungen
    • bisherige Texte

    alle diese Punkte sind natürlich für den Ausbau der Website entscheidend. Zusätzlich erleichtert unsere Arbeit, wenn Sie ein paar Vorstellungen über das Layout bzw. die Farbgestaltung (Corporate Design) der Website haben, ansonsten werden wir Ihnen gerne dabei behilflich sein.

    Wir bieten Ihnen Dienstleistungen für Corporate Design / Corporate Identity Aufbau an und arbeiten mit unseren Partnerunternehmen sehr dicht zusammen. Bei Bedarf können diese zu einem Projekt hinzugezogen werden.

  • 5. Wie erfahren potentielle Kunden von meiner Website?
     

    Wir helfen Ihnen eine Strategie zu entwickeln, um ihren Onlineauftritt zu optimieren. Wir bieten Ihnen nicht nur die Erstellung von Websites an, sondern auch eine gesamte Social-Media Marketing Betreuung und Suchmaschinenoptimierung an.

    Ob auf Facebook, Instagram oder Twitter, zusammen mit Ihnen gestalten und optimieren wir Ihre Social-Media Kanäle. Social Media hat eine große Bedeutung in der heutigen Zeit, somit können Sie potentielle Kunden für sich gewinnen, die Anzahl potentieller Kunden auf Ihrer Website erhöhen und zeigen damit den Suchmaschinen, dass Ihre Website relevante Informationen besitzt.

  • 6. Was ist unter Suchmaschinenoptimierung zu verstehen?
     

    Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es darum, dass die Website ein gutes Ranking hat. Das bedeutet, dass die Suchmaschinen durch verschiedene Maßnahmen, die Website besser finden können.

    Einige der entscheidenden Faktoren sind:

    • Themenrelevanz,
    • Keywords und
    • Leserinteresse.

    Die Seite wird besser positioniert wenn der gesamte Inhalt relevant für die Suchanfrage ist. Für die Suchmaschinenoptimierung sollte, der derzeitige Stand geprüft werden, denn somit können weitere Maßnahmen für die Verbesserung der Website passend durchgeführt werden.

  • 7. Wieviel kostet eine Website?
     

    Wieviel eine Website kostet, kann nicht genau gesagt werden. Jedes "Projekt" wird speziell für den Kunden erstellt, die Arbeiten geplant und die damit verbundenen Kosten kalkuliert. Es hängt von mehreren Faktoren ab. Je aufwändiger Website und Webdesign ist, desto mehr Aufwand ist für die Erstellung notwendig. Barrierefreiheit, responsives Design, zusätzliche Features wirken sich auch auf den Preis aus.

    Bedenken Sie, eine gute Website kann Ihnen einerseits Kosten sparen, da Sie für Sie einfacher zu bedienen ist, und andererseits neue Kunden verschaffen, da diese wirksam in den Suchmaschinen gefunden wird und attraktiv für Besucher ist.

    Fortlaufende Kosten sind nicht zu vernachlässigen, so bieten wir Ihnen eine Variante zum Website Mieten an.

  • 8. Worauf muss nach der Fertigstellung der Website geachtet werden?
     

    Das Wichtigste für die Weiterführung der Website ist: Aktuell halten! Neue, aktuelle Beiträge (mit relevanten Keywords) veröffentlichen, die Ihre Kunden bzw. potentielle Kunden interessieren könnten.

    Aber nicht zu vergessen: Es sollte eine regelmäßige Fehlerüberprüfung stattfinden, denn das macht die Qualität der Website aus. Diese Faktoren sind alle sehr wichtig, um bei Suchmaschinen (wie Google, Bing,...) ein gutes Ranking zu bekommen bzw. auch zu erhalten. Für offene Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • 1. Wieviele Posts werden pro Woche benötigt?
     

    Bei der Anzahl an Posts, versuchen wir die goldene Mitte zu finden. Abhängig von der Zielgruppe kann diese Zahl variieren.  Am besten ist es, alle 1-2 Tage etwas zu posten. Wenn zu viele Posts online gehen, werden die Kunden ihr Interesse verlieren. Deshalb wäre es gut wenn wir jede Woche ausreichend Material haben um mindestens 3 Posts regelmäßig zu veröffentlichen.

    Bei der Ideenfindung sind wir Ihnen behilflich. Je näher wir Ihr Unternehmen kennenlernen, je mehr Details Sie uns erzählen und je länger wir gemeinsam zusammenarbeiten, desto mehr können wir für Sie im Social Media übernehmen.

  • 2. Welche Plattformen passen zu meinem Unternehmen?
     

    Das größte Netzwerk weltweit ist Facebook. Durch die Ads, sind die Nutzer verlockt das Produkt zu kaufen und werden durch den Link auf den Webshop/ die Webseite geführt. Vorteile bei Facebook:

    • Hohe Erreichbarkeit für Kunden
    • Verbesserung im Google-Ranking
    • Kundenbindung durch Aktionen, Angebote
    • Vertrauensaufbau zum Kunden
    • Möglichkeit: Teilen von Beiträgen

    Instagram ist besonders für Lifestyle-Fotos beliebt, der Content und die Bilder des Unternehmens müssen zum Style von Instagram passen. Wer aber gerne in Richtung Influencermarketing gehen möchte, für den ist es die ideale Lösung. Instagram ist voll mit Menschen die es lieben Bilder zu durchstöbern, viel zu liken und zu kommentieren. Facebook-User sind nicht ganz so aktiv, was Likes und Kommentare betrifft. Vorteile bei Instagram:

    • veröffentlichte Beiträge können als Werbung gezeigt werden
    • genaue Statistiken von der Reichweite, Follower, Zielgruppe
    • einfache Kontaktmöglichkeit mit den Kunden

     

  • 3. Bezahlte Werbung - Ist das eine gute Idee?
     

    Die Instagram Ads lohnen sich für Unternehmen jeder Art. Ein Vorteil sind die niedrigen Kosten die bei Instagram anfallen. Mit diesen Ads wird die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert und Neukunden können dazugewonnen werden.

    Bei Facebook ist es ähnlich. Facebook Anzeigen bieten Ihnen die Möglichkeiten Ihre Reichweite zu erhöhen, ohne das Budget allzu sehr zu belasten. Sie können auf Facebook selbst gestaltete Werbeanzeigen oder Inhalte für Ihre Zielgruppe werben.

    Wir geben Ihnen eine Empfehlung dazu ab. Das vereinbarte Budget nutzen wir, um Ihren Social Media Auftritt mit ausgewählten Beiträgen effizient zu vermarkten.

  • 4. Für welche Netzwerke wird die Social Media Betreuung angeboten?
     

    Wir betreuen hauptsächlich Social-Media Kanäle auf Instagram und Facebook, da wir hiermit die meisten und besten Erfahrungen gemacht haben.

  • 5. Wieviel Zeit wird Social Media in Anspruch nehmen? (pro Woche)
     

    Es hängt davon ab, ob wir über ausreichend Informationen und Bilder verfügen, ob die Bilder noch bearbeitet werden müssen. Wir nehmen an, dass im Durchschnitt 3 Posts in der Woche veröffentlicht werden. Neben dem Posting fallen noch Tätigkeiten zur Koordination, Strategieentwicklung, Kommunikation, uvm. an, so gehen wir wir ca. von 3-4h / Woche aus.

  • 6. Um welche Tätigkeiten muss ich mich selbst kümmern?
     

    Wir kümmern uns grundsätzlich um alles was Social Media betrifft. Jedoch hilft es uns bei der Arbeit, wenn Sie schon gewisse Vorstellungen haben, Inspirationen können Sie sich ganz einfach bei Instagramprofilen holen. Wir bitten Sie darum, uns regelmäßig Bilder und Informationen für zukünftige Postings zu schicken, damit wir auch regelmäßig aktuelle Themen veröffentlichen können. Falls Sie Probleme bei der Bilderproduktion haben, dann können wir Sie auch da gerne beraten und gegebenenfalls auch unterstützen.

  • 7. Ich habe noch kein Konzept bzw. keine Strategie, was kann ich tun?
     

    Mit unserer Social Media Betreuung werden Sie gemeinsam mit uns eine Strategie entwickeln, die Ihren Onlineauftritt optimal unterstützt. Durch unsere Erfahrungen können wir Ihnen ein paar Tipps geben. Wenn Sie jedoch selbst eine Strategie entwickeln wollen, dann können Sie sich zu folgenden Punkten Gedanken machen:

    • Wer ist meine Zielgruppe?
    • Wer sind meine Kunden bzw. potenziellen Kunden?
    • Was möchte ich mit Social Media erreichen?
    • Welche Interessen haben meine Zielgruppen?
    • Wer ist der Mitbewerb?
    • Gibt es ähnliche Anbieter in meiner Nähe? Sind diese im Social Media aktiv?

     

Wir freuen uns Ihren persönlichen #meawert zu schaffen