Nach welchen Suchbegriffen und Keywords suchen Ihre Kunden? Sie denken das zu wissen, wir hoffen Sie liegen dabei richtig.

Wir erklären Ihnen anhand eines Beispiel wichtige Kriterien bei der Auswahl der Top Keywords für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

Lesezeit: 4 Minuten

Folgen Sie uns mit einem konkreten Beispiel wie Sie Top Keywords für Ihre Website auswählen können. Stellen Sie sich vor, Sie sind unterwegs und haben Hunger. Sie wollen sich einen Döner Kebap kaufen. Sie wissen nicht wo, doch wissen Sie das Sie jetzt einen Kebab haben wollen. Folgen Sie uns auf dieser kulinarischen Suche nach dem besten Kebabimbiss Ihrer Region.

Keyword Research zur Analyse geeigneter Suchbegriffe

Wenn es sich um komplexere Themen handelt, so wird eine Keyword Research notwendig sein. Dabei wird ermittelt welche Begriffe ein potentieller Kunden verwendet, um das gewünschte Produkt oder die gewünschte Dienstleistung zu finden. Wir empfehlen eine Fokusierung auf ein bis maximal zwei Suchbegriffe pro (Unter)Seite. Damit können gute Optimierung eines späteren Inhalts erreicht werden. Schwierig wird es nun wenn man für die gesamte Seite sich auf ein bis maximal Hauptsuchbegriffe festlegen soll.

In unserer Keyword Research sind wir auf die unterschiedliche Schreibweise von Kebap und Kebap gestoßen. Beide Schreibweisen sind richtig. Der Duden empfiehlt die folgende Schreibung: Kebab. Soweit wir verstanden haben hat die Schreibung Kebap türkische Wurzeln. Auch die Keyword Research hat ergeben, dass beide Schreibweisen gleicherweise gesucht werden. Wir sehen, dass selbst wo so scheinbar einfachen Begriffen eine Keyword Research sich bezahlt machen kann.

Keyword Research zur Ermittlung der potentiellen Suchanfragen

Keyword Research zur Ermittlung geeigneter Suchbegriffe

Keyword Research zur Ermittlung geeigneter Suchbegriffe

Als Synonym wird Fleischspieß laut Thesaurus empfohlen. Ein Blick auf die Keyword Research ergibt dass die Suchanfragen eher gering im Vergleich zu den anderen Begriffen ist. Wir nehmen dabei auch an, dass hierbei eher nach Rezepten gesucht wird, als nach einem Imbiss oder Restaurant.

Imbiss, Döner sowie Fast Food könnten passende Ergänzungen zum Hauptsuchbegriff Kebab sein. Das sind jedoch alles nur „Short Tail Keywords„, die nach einer exakten Suche erfordern. Sie werden später nicht nur Keywords auf Ihrer Seite präsentieren sondern auch Inhalte. In den Texten können Sie daraus „Long Tail Keywords“ erzeugen. Ein mögliches Long Tail Keyword haben wir mit Kebab vorab analysiert. Sie sehen die Suchanfragen sind schon geringer, doch wird hier bereits nach etwas speziellen gesucht. Das könnte in der Praxis ein Nischenprodukt sein, bzw. wird bereits nach wirklich gut geeigneten Produkten gesucht. Je nach Anwendungsfall wird positiv oder negativ gesucht, das ist jeweils abzuwägen. Da wir Hunger haben, suchen wir zuerst einmal nach dem „besten Kebab“. Wir wollen schnell etwas Gutes zum Essen finden.

Eine erste Abschätzung zur Suchmaschinenoptimierung mit einer Keyword REsearch

Keyword Research gibt eine grobe Aussage zur Schwierigkeit der Optimierung

Keyword Research gibt eine grobe Aussage zur Schwierigkeit der Optimierung

Der Wettbewerb in der Analyse mit dem Google Keyword Planer gibt einen groben Überblick, über die Durchdringung geeigneter Suchinhalte bzw. in wie weit bereits Ihr Mitbewerb versucht das Produkt oder Dienstleistung in Google zu bewerben. Durch Niedrig bis Hoch wird der Wettbewerb kategorisiert, der bereits in Werbemaßnahmen von Google investiert. Sie sehen, dass Suchanfragen vs. Wettbewerb in keinem direkten offensichtlichen Zusammenhang steht. Bei genauer Überlegung macht es Sinn, Google Werbung bei Produkten und Dienstleistungen mit höherer Spanne bzw. Wert zu zahlen. Jeder Klick wird verrechnet. Das geschieht bei der Suchmaschinenoptimierung etwas anders, denn da investieren Sie in die Optimierung Ihrer Seite und nicht für jeden Klick. Die Optimierung erzielen einen mittelfristigen bis langfristigen höheren Erfolg, als die kurzfristig und budgetabhängigen Werbemaßnahme Adwords. Als Unterstützung empfehlen wir je nach Budget Adwords oder Facebook Werbung zu schalten, doch setzen wir auf organisches Wachstum der Seite und auf qualitative Inhalte.

Bei diesen Beispielen würden wir sogar bis zu einem hohen Wettbewerb, wie z.B. Urlaub Kroatien, eine inhaltlich gut aufbereitete Website für einen Kroatien Urlaub empfehlen und diese durch Kundenmeinungen, Bilder und fortlaufenden Berichten über einen längeren Zeitraum wachsen zu lassen um darauf ein kleines Urlaubsportal für den nächsten Kroatien Urlaub aufzubauen.

Bei unserem Beispiel Kebab wird es sich jedenfalls empfehlen dieses Suchvolumen auf eine Seite mit geeigneten Inhalt, z.B. einer Kebab Suchmaschine zu lenken.

Nicht was, sondern wie sucht Ihr Kunde mit welchen Suchbegriffen

Durch eine Keyword Research sind bereits gängige Suchbegriffe zu unserem gewünschten Produkt zum Vorschein gekommen.  Sie sollten nicht vernachlässigen, dass auch ähnliche Begriffe, Synonyme und Assoziationen zum gleichen Produkt oder Dienstleistung verwendet wird.

Daher würden wir auch die Nutzung eines Thesaurus empfehlen, um Synonyme und Assoziationen zu Ihrem angedachten Suchbegriff zu verwenden. Nutzen Sie die gefundenen Begriffe erneut in einer Vorauswahl der Keywords. Wir empfehlen auch Ihre Stammkunden zu befragen, und Ihr Produkt oder Dienstleistung in eigenen Worten beschreiben zu lassen. Sie werden überrascht sein wie Branchenfremde Personen ein Produkt oder eine Dienstleistung beschreiben. Fachausdrücke oder exakte Erläuterungen sind oftmals unbekannt und Personen verwenden umgangssprachliche Umschreibungen.

Berücksichtigen Sie daher stark Ihre Zielgruppe und stellen Sie nicht alleine eine Liste von Keywords zusammen. Suchen Sie auch Unterstützung bei Ihrem Verkaufspersonal, Familie und Freunden um Ihre Expertensicht vielseitig zu erweitern. Treffen Sie eine Entscheidung zu den passenden Suchbegriffen, und ziehen Sie Ihren roten Faden durch das Internet, um besser gefunden zu werden.

 

Das Team der mea IT Services steht Ihnen dabei gerne zur Verfügung.